Das Gebäude wurde 1893/94 als Landeskreditanstalt des Großherzogtums gebaut. Es beherrbergte die Thüringische Staatsbank, Staatsbank der DDR, Commerzbank Weimar und wird heute multifunktional für Büros, Wohnungen und Tagungsräume genutzt.